Bisher bestätigt:

MONOCHROME (Transsolar)
DELBO (Loob Musik)
AUDREY (SWE) (Tender Version)
HIDALGO (Tapete Rec.)
NOËL (Lok Musik)
SEIDENMATT (Sinnbus)
BARRA HEAD (DK) (PlayRec)
WOLKE (Tapete Rec.)
HUND AM STRAND (Teenstag Rec.)
TORCHOUS (Sinnbus)
I MIGHT BE WRONG
SIVA
KLINKER & PETULA
SUMO
CONDRE SCR
MALMØ



< Startseite
TORCHOUS


Auf einmal instrumental. überwiegend ruhige Stücke, kaum Verzerrung. weitere Auflösung der auch vorher schon nicht gerade eindeutigen Liedstrukturen. Torchous veröffentlichen mit "Variations" ihr zweites Album, das scheinbar wenig mit dem Vorgänger "Cut the Plans" gemein hat. das mag mutig sein, als einigermaßen unbekannte Band, man mag Gedankenlosigkeit unterstellen, Naivität. möglicherweise auch die berühmte Antihaltung oder gleich ganz dick die Negierung der Gesetze des Marktes. vielleicht liegen die Beweggründe aber auch ganz woanders. so sind die neue alten Stücke alle viel luftiger und verspielter als deren Orignale und bieten einen wesentlich einfacheren Zugang. der Musik ist viel Zeit und Platz eingeräumt, sich in die eine oder andere Richtung zu entwickeln, ohne dem hörer die aufmerksame Verfolgung aufzudrängen. sie wirkt weniger kopflastig als noch zuvor, um einiges intuitiver und - man kann es ruhig einmal sagen - deutlich zärtlicher. glücklicherweise ist es der Aufnahme gelungen, viel davon einzufangen. die Musik ist behutsam und offen gemischt, die Lebendigkeit, der Raum und vor allem die Dynamik erhalten geblieben. ähnlich den Aufnahmen klassischer Musik sind die leisen Passagen wirklich leise, die lauten dafür umso beeindruckender, und es ist, mal umfassender betrachtet, eigentlich ärgerlich, dass diese liebenswerte Besonderheit leider eben eine besonderheit ist. und nicht zuletzt ist die Musik einfach wunderschön.

_

Offizielle Website
Sinnbus Records
14hoch2 Booking

Straight Story (Variations).mp3
Neus.mp3